Aktuelles

Neuste Beiträge / Alle Beiträge anzeigen

55 Jahre Heimatblick – Gedenkfeier und Wanderung am Sonntag, 17. Juli 2022

| Aktuelles | No Comments
Rhönklub - Zweigverein Fladungen erinnert an die Geschichte des "Heimatblick" während deutsch-deutschen Teilung

Kulturfahrt des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen nach Thüringen am Dienstag, 2. August 2022

| Aktuelles | No Comments
Besuch der Heldburg und des Sonneberger Spielzeugmuseums

Gesundheitswandern

| Aktuelles | No Comments
Jeden Donnerstag um 19 Uhr ab Freilandmuseum Fladungen

Über uns

Wir sind ein Gründungsmitglied des Rhönklub e.V. und einer seiner Zweigvereine. Wir sind DER Wander- und Heimatverein in Fladungen.

Heute wie damals sind wesentliche Ziele des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen die Erhaltung der Natur mit ihrer Vielfalt und gleichzeitig der Einsatz für einen nachhaltigen Tourismus. Nur durch Schutz und Pflege kann das unverwechselbare Landschaftsbild der Rhön erhalten bleiben. Bei möglichst vielen Menschen wollen wir dafür Verständnis, Begeisterung und Engagement wecken.

Dies geschieht unter anderem durch geführte Wanderungen und Naturerlebnis, den Unterhalt und die Markierung von Wanderwegen auf einer Fläche von über 46 Quadratkilometern, durch das Aufstellen von Ruhebänken und gezielte Naturschutzmaßnahmen.

Rhöner Kultur und Bräuche werden durch das Volkstanzen, Sing- und Erzähl-Abende oder auch regelmäßige Veranstaltungen zum Nikolausbrauch und zur Fastnacht lebendig gehalten. Die aktuelle Mitgliederzahl im Jahr 2022 beträgt circa 400.

Heute wie damals sind wesentliche Ziele des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen die Erhaltung der Natur mit ihrer Vielfalt und gleichzeitig der Einsatz für einen nachhaltigen Tourismus. Nur durch Schutz und Pflege kann das unverwechselbare Landschaftsbild der Rhön erhalten bleiben. Bei möglichst vielen Menschen wollen wir dafür Verständnis, Begeisterung und Engagement wecken.

Dies geschieht unter anderem durch geführte Wanderungen und Naturerlebnis, den Unterhalt und die Markierung von Wanderwegen auf einer Fläche von über 46 Quadratkilometern, durch das Aufstellen von Ruhebänken und gezielte Naturschutzmaßnahmen.

Rhöner Kultur und Bräuche werden durch das Volkstanzen, Sing- und Erzähl-Abende oder auch regelmäßige Veranstaltungen zum Nikolausbrauch und zur Fastnacht lebendig gehalten. Die aktuelle Mitgliederzahl im Jahr 2022 beträgt circa 400.

Chronik

1876
Der Rhönklub-Zweigverein Fladungen wurde
am 6. August 1876 gegründet und gehört damit zu den 15 Vereinen, die damals in Gersfeld an der Gründungsversammlung des Rhönklubs teilnahmen.
Erster Vorsitzender von 1876 bis 1883 war der Apotheker Hoffmann aus Fladungen.

1949
Nach kurzer Zwangsauflösung im Frühjahr 1945 durch die amerikanische Militärregierung wurde der Verein am 2.5.1949 wiedergegründet.

1983
Im Jahr 1983 gründete sich unter dem Dach des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen die Volkstanzgruppe, die im nächsten Jahr ihr 40jähriges Bestehen feiern kann.

1988
Seit dem Jahr 1988 ist der Rhönklub Fladungen Träger der Eichendorff-Plakette, die ihm am 14.10.1988 in Bad Neustadt verliehen wurde.

2022

Erster Eintrag im Protokollbuch vom 2. August 1949. Es ist das erste erhaltene Schriftdokument nach Wiedergründung des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen.

Historische Dokumente: Einladung und Eintrittskarte vom Maskenball im Jahr 1955

Wander- und Veranstaltungsplan aus dem Jahr 1966.

Der Vorstand des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen

1. Vorsitzende Dr. Sabine Fechter Tel.: 09778/748942, Mobil: 0151/75097650
E-Mail: fechter.s@gmx.de
2. Vorsitzender Heribert Sopp Tel.: 09778/8255
Kassierer Stefan Lampert Tel.: 09778/1673
Schriftführerin Angelika Bode-Sopp Tel.: 09778/8255
Wanderwart Christof Wehner Tel: 09778/8060

E-Mail: christofwehner@t-online.de

1. Wegewart Heiko Mock Tel.: 09779/6373

Mobil: 0151/25993009

2. Wegewart Friedel Hahn Tel.: 09778/463
Kulturwartin Hermine Fick Tel.: 09778/1240

Mobil: 0157/89160140

1. Naturschutzwart

 

Christian Seifert Tel.: 09778/748752

Mobil: 0160/2615892

2. Naturschutzwart Hans-Peter Fuchs Mobil: 0151/51272072
Leiterin der Volkstanzgruppe Eva Kalla Tel.: 09778/650

Der Rhönklub-Zweigverein Fladungen bietet …

organisierte Wanderungen und Freizeitaktivitäten für Jung und Alt
aktive Beteiligung bei Naturschutzmaßnahmen
Engagement für einen nachhaltigen Tourismus in der Rhön
Gemeinschaftserlebnis und Geselligkeit
vierteljährlich erscheinende Vereinszeitschrift des Rhönklub e.V. „Die Rhön“
jährlich ein Bildkalender der Rhön
Mitgliedsbeitrag und Mitgliedsausweis (Karte) mit Vergünstigungen
Versicherungsschutz bei allen Vereinsaktivitäten (bereits im Mitgliedsbeitrag enthalten)

Unterstützen Sie die vielfältigen Aktivitäten des Rhönklub-Zweigvereins Fladungen und seine ehrenamtliche Arbeit für Natur und Kultur!

Wandern Sie mit uns. Besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Bei uns sind alle – auch Gäste – herzlich willkommen.

Bringen Sie sich gerne punktuell ein, beispielsweise bei einer unserer Naturschutzaktionen. Sprechen Sie uns an. Wir sind offen für Ihre Ideen.

Werden Sie Mitglied in unserem engagierten Verein. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20,- € für das Hauptmitglied, 7,- € für das Anschlussmitglied und 3,- € für Kinder/Jugendliche.

Jetzt Mitglied werden

Wandern & Veranstaltungen

Mit unserem attraktiven Jahresprogramm wollen wir Menschen verschiedener Altersgruppen erreichen. So bieten wir geführte Wanderungen unterschiedlichen Schweregrads an. Manche haben einen gesundheitsbezogenen, naturkundlichen oder kulturhistorischen Schwerpunkt, sie sind auf Familien mit Kindern oder Senioren zugeschnitten. Wir organisieren Naturschutzaktionen und kulturelle Veranstaltungen.

Fladungen in der Rhön

Die Rhön ist eine Mittelgebirgslandschaft und liegt im Herzen Deutschlands, im Dreiländereck Bayern, Hessen, Thüringen. Mit ihrer einzigartigen Kulturlandschaft wird sie auch als Land der offenen Fernen bezeichnet und zählt zu einer der schönsten Wanderregionen Mitteleuropas. 1991 wurde die Rhön zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt. Dieser Titel wird Regionen mit intakter Natur verliehen, um außergewöhnliche Landschaften zu schützen, zu erhalten und zu entwickeln. 2014 folgte die Auszeichnung als Sternenpark. In der Rhön lässt sich die Nacht mit ihrem Sternenhimmel noch intensiv erleben.

Fladungen im Landkreis Rhön-Grabfeld liegt als nördlichste Stadt Bayerns am Fuß der Langen Rhön. Die historische Altstadt mit ihrer gut erhaltenen Stadtmauer besitzt gleich zwei Museen: Das sich noch in Neukonzeption befindliche Rhönmuseum im Ortskern und das Fränkische Freilandmuseum Fladungen am Rand der Altstadt. Zu Fladungen gehören sieben Ortsteile: Brüchs, Heufurt, Leubach mit Huflar, Oberfladungen, Rüdenschwinden, Sands und Weimarschmieden. Hier gibt es überall interessante Ausgangspunkte für gut markierte Wanderrundwege. In Fladungen startet die Extratour Museumsweg hinauf zur Hochrhön und auch die europäischen Fernwanderwege E3 und E6 verlaufen über Fladungen.

& seine Ortsteile.

Bildergalerie